Erneuerbare Energien

Unter erneuerbaren Energien versteht man Energie aus nachhaltigen, also sich regenerierenden Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind.

Das Prinzip ihrer Nutzung besteht darin, dass aus den in der Umwelt laufend stattfindenden Prozessen Energie abgezweigt, entsprechend umgewandelt und der Verwendung zugeführt wird. Regenerative Energien werden in den verschiedensten Erscheinungsformen genutzt.

Im Wesentlichen unterscheidet man die Bioenergie, die Wasserkraft, die Solarenergie, die Windenergie sowie die Geothermie.
Im Westerwaldkreis sind alle diese Formen der Energieerzeugung, mehr oder minder ausgeprägt, anzutreffen.

Wie geht es mit der Energiewende in unserer Region voran?
Lesen Sie hier den Bericht zu den erneuerbaren Energien 2014!

 

 

 

 

 

Neue Energien
Bioenergie
Solarenergie
Geothermie
Windenergie
Förderungen